Aktuell

Deutscher Mannschaftsmeister im Tischtennis trotz Unterbesetzung

 

Am Samstag, 13. Oktober 2019, fanden die jährlichen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Tischtennis in der schönen Landeshauptstadt München statt.

 

Statt einer Stadterkundung kämpften Frank Meyer und Annalena Moll vom GSBV Halle um jeden Punkt. Durch die geringe Teilnehmerzahl, hatten die zwei Sportler insgesamt nur vier Spiele. Normalerweise stellt eine Mannschaft 3 Spieler, wodurch automatisch Punkte abgeschenkt werden mussten.

 

Dennoch setzen sich Frank und Annalena meist souverän durch. Die Meisterleistung gelang jedoch gegen den GSV Rottenburg. Leider verlor man das Doppel, konnte aber die Einzel gegen Knöll (Moll: 3-0 Meyer: 3-2), Bolsinger (Meyer: 3-2) und Roggenstein (Moll: 3-0) gewinnen. Damit war der Grundstein zum Meistertitel gelegt.

 

Gegen die Spielgemeinschaft GTSV Essen / GSV Freiburg und das Team vom GSC Frankenthal zeigte man die Oberhand. Auch gegen den letzten Gegner GSV Braunschweig konnte sich das Duo mit 4-2 durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Mannschaftsmeister!

A.Moll